Mitarbeitertraining, das bis zu 100% förderfähig ist

Sie wünschen sich, dass Ihre neuen internationalen Mitarbeiter:innen sich schnell in ihre neuen Aufgaben einarbeiten? Wir unterstützen Sie dabei, indem wir Ihre Mitarbeiter:innen in leichter deutscher Sprache ab A1 gezielt auf ihre neuen Aufgaben vorbereiten.

In unseren fachspezifischen Onboarding-Kursen für Nicht-Muttersprachler in einfacher deutscher Sprache verbessern die ausländischen Teilnehmer:innen ihre beruflichen Kompetenzen und trainieren die Arbeitsabläufe in der Hotellerie und im Gastgewerbe, lernen Anweisungen zu verstehen und zu geben und trainieren die Kommunikation mit Kunden und Kollegen. So werden sie in kurzer Zeit fit für den Job.

Dieses Kursangebot richtet sich an kleine und mittelständische Hotels und Gastbetriebe, die ihre neuen ausländischen Mitarbeiter:innen richtig “an Bord” bringen möchten, damit sie nicht nur gut ankommen, sondern sich in ihrem neuen Arbeitsumfeld auch schnell und produktiv integrieren.

Alle Kurse sind für die Hotellerie und die Gastronomie entwickelt und können sogar konkret auf Ihr Unternehmen zugeschnitten werden.

Für Unternehmen mit Sitz in Brandenburg und Sachsen (ausgenommen Leipzig) können die Kursgebühren bis zu 100% gefördert werden. Die Rahmenbedingungen werden individuell geprüft.

Termin: 27. und 29.2.2024

Kurs 1 | Erfolgreiche interne Kommunikation

Onboarding Teamkommunikation

Inhalte des 8-stündigen Kurses

Allgemeine Kenntnisse und Terminologie zum Betrieb (Hotel oder Gaststätte) sowie zur Produktpalette

Grundlagen der Arbeitskommunikation 

Besprechung von Dienstplänen

Umgang mit internen Konflikten

 

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden? Klicken Sie hier

Termin: 5. und 7.3.2024

Kurs 2 | Gästebetreuung und Service

Hotellerie, Hotel Rezeption

Inhalte des 8-stündigen Kurses

Schulung in höflicher, sprachlich-kulturell angemessener leichter deutscher Sprache

Smalltalk mit dem Gast

Umgang mit Gästebeschwerden

Kommunikationsschwerpunkte in verschiedenen Bereichen: Kommunikation an der Rezeption, Kommunikation im Restaurant/ Bankett/ Veranstaltungen/ Wellnessbereich, Kommunikation der Küche, Kommunikation im Housekeeping 

 

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden? Klicken Sie hier

Termin: 12. und 14.3.2024

Kurs 3 | Sicherheit am Arbeitsplatz 

Sicherheit am Arbeitsplatz

Inhalte des 8-stündigen Kurses

Themen rund um die Sicherheit am Arbeitsplatz 

Deutsches Arbeitsrecht und Arbeitsverträge

Verhalten in Notfällen

 

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden? Klicken Sie hier

Termin: 19. und 21.3.2024

Kurs 4 | Erfolgreiche Qualitätskontrolle und Hygiene

Qualitätskontrolle

Inhalte des 8-stündigen Kurses

Qualitätskontrollen in leichter deutscher Sprache (HACCP-Konzept) 

Arbeits- und lebensmittelhygienerechtlichen Bestimmungen

Hygiene: Themen rund um Desinfektion und Sichtkontrolle 

 

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden? Klicken Sie hier

Inhalte des Onboardings für Nicht-Deutsch-Muttersprachler

Wir unterrichten mit pädagogisch geschultem Personal für Nicht-Muttersprachler unternehmensspezifische Inhalte mit branchenspezifischem Vokabular. Die Termine und die Anzahl der Teilnehmer:innen vereinbaren Sie individuell mit uns. Alle Kurse dauern 8 Stunden und werden online oder bei Ihnen vor Ort gehalten.

Die Kursgebühren können bis zu 100 % gefördert werden.

Sprachniveau: ab Deutsch A1

 

FAQ

  • Warum ist ein Onboarding-Kurs für Nicht-Muttersprachler im Hotel- und im Gastgewerbe wichtig? 👁

    Für eine erfolgreiche Integration Ihrer neuen Mitarbeiter:innen ist es entscheidend, nicht nur betriebliche Abläufe, sondern auch praxisrelevante Formulierungen zu vermitteln. Unsere Kurse vermitteln berufsbezogenes Wissen in leichter Sprache auf dem Sprachniveau A1, um eine effektive Kommunikation mit Kunden und Kollegen zu gewährleisten.

    Was wird in einem Onboarding-Kurs für Nicht-Muttersprachler vermittelt 👁?

    Wir vermitteln grundlegende Kommunikation am Arbeitsplatz, Prozesse wie Warenbeschaffung und Lagerverwaltung, Kundenbetreuung und Service, Sicherheits- und Arbeitsplatzbestimmungen, branchenspezifisches Vokabular sowie Qualitätskontrolle und Hygiene. Bei Modul 2 und den Kommunikationsschwerpunkten können Ihre internen Unterlagen in das Training einbezogen werden, um es noch effektiver zu gestalten.

    Welche Themen werden im Schwerpunkt Kommunikation an der Rezeption behandelt? 👁

    Wir trainieren u.a. den Empfang von Gästen in einfacher deutscher Sprache (kompetente, sprachlich und kulturell angemessene Repräsentation des Hauses), Abwicklung der An- und Abreisen (Check in / Check out) oder Bearbeitung unterschiedlicher, auf Deutsch formulierter Gästewünsche.

    Welche Themen werden im Schwerpunkt Akquise am Telefon und persönlich behandelt? 👁

    Wir trainieren u.a. die Erstellung von Angeboten/ Verträgen/ Rechnungen für Veranstaltungen in einfacher deutscher Sprache mit Hilfe von Templates, Modellverträgen und – Rechnungen.

    Welche Themen werden im Schwerpunkt Kommunikation im Restaurant/ Bankett behandelt? 👁

    Wir trainieren u.a. die Serviceregeln zu verstehen und richtig zu kommunizieren, die Annahme von Bestellungen – wie man Bestellungen richtig versteht, nachfragt und reagiert oder wie man Gäste bei der Auswahl von Getränken und Speisen in einfacher deutscher Sprache berät.

    Welche Themen werden im Schwerpunkt Kommunikation der Küche behandelt? 👁

    Wir trainieren u.a. die Arbeitsplanung in einfacher deutscher Sprache, Wareneinkauf, Zubereitungsformen von Essen, Küchenutensilien benennen können, Zutaten (Gemüse, Obst, Salat) oder korrekte Warenannahme und -kontrolle, Qualitätssicherung & -prüfung.

    Welche Themen werden im Schwerpunkt Kommunikation im Housekeeping behandelt? 👁

    Wir trainieren u.a. die Kontrolle und Sicherstellung der Ordnung und Sauberkeit in Gästezimmern, öffentlichen Bereichen, Lagern & Etagen-Offices, Aufnahme und Weiterleitung von Mängeln an die Haustechnik, Wäscheservice, Verwaltung der Hotelwäsche und der Gästeartikel.

    Kann der Kurs vollständig an unser bestehendes Onboarding angepasst werden? 👁

    Ein komplett maßgeschneidertes Angebot ist selbstverständlich möglich. Wenn Sie bereits einen Einarbeitungsplan haben, passen wir den Onboarding-Kurs individuell an. Auch eine höhere Stundenzahl oder spezielle Themenwünsche können berücksichtigt werden. Ab einer Teilnehmerzahl von 10 Mitarbeitern können Sie eine Förderung erhalten. Der Kurs kann aber auch ohne Förderung gebucht werden.

    Wie lange dauert ein Onboarding-Kurs und wie ist er strukturiert? 👁

    Die Dauer eines Onboarding-Kurses kann variieren, jedoch sind unsere Module auf je 8 Stunden ausgelegt. Sie können flexibel die für Sie relevanten Module auswählen. Der Kurs ist so konzipiert, dass die Abläufe direkt mit einfachen und passenden Formulierungen auf einem niedrigen Sprachniveau ab A1 erlernt werden, um eine effektive Integration in den Arbeitskontext zu gewährleisten.

    Wo finden die Onboarding-Kurse statt? 👁

    Unsere Onboarding-Kurse finden bei Ihnen vor Ort oder online statt. Wir passen uns Ihren betrieblichen Gegebenheiten an und führen die Trainings direkt in Ihrem Hotel oder Gastronomiebetrieb durch. Alternativ auch online oder eine Kombination aus beidem. In jedem Fall ist es sinnvoll, mindestens einen Termin live vor Ort zu vereinbaren. 

    Wer kann an einem Onboarding-Kurs teilnehmen und wie kann man sich anmelden? 👁

    Teilnehmen können alle ausländischen Mitarbeiter:innen aus Ihrem Hotellerie- und Gastgewerbe, die in leichter deutscher Sprache ab A1 praxisorientiert eingearbeitet werden sollen. Obwohl das Onboarding in erster Linie für neue Mitarbeiter:innen konzipiert ist, bietet der Kurs auch langjährigen internationalen Teammitgliedern, die ihre branchenrelevanten Kenntnisse verbessern möchten, einen erheblichen Mehrwert. Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder per Telefon, um die Details zu besprechen und den Kurs auf Ihre firmeninternen Bedürfnisse abzustimmen.

    Gibt es eine Mindestteilnehmerzahl für den Onboarding-Kurs? 👁

    Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl. Bei weniger als 10 Teilnehmern wird der Kurs gemeinsam mit anderen Hotel- und Gastronomiebetrieben durchgeführt.

    Gibt es Zertifikate oder Abschlüsse nach Absolvierung des Onboarding-Kurses? 👁

    Ja, nach erfolgreicher Teilnahme am Onboarding-Kurs für Nicht-Muttersprachler erhalten die Teilnehmer:innen von Lingoplanet Zertifikate, die die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten bescheinigen.

    Welche Kosten sind mit einem Onboarding-Kurs verbunden? 👁

    Die Kosten des sind individuell und können je nach Bedarf und Umfang variieren. Es ist jedoch möglich, auf einfache Weise Zuschüsse zu erhalten, die bis zu 100 % der Kursgebühren abdecken können. Kontaktieren Sie uns, um mehr über die Fördermöglichkeiten und die genauen Kosten zu erfahren.

    Wie funktioniert die Förderung? 👁

    Selbstverständlich übernehmen wir den gesamten Prozess für Sie, wenn es um Fördermittel geht. Sie müssen sich nicht eigenständig um die Suche nach Förderungen kümmern. Die Experten unseres Fördermittelgebers sind darauf spezialisiert, Fördermöglichkeiten für Sie zu identifizieren und den Antragsprozess zu übernehmen. Die Kriterien für Fördermittel liegen unter anderem darin, dass Ihr Unternehmen in Brandenburg oder Sachsen ansässig ist und als Klein- oder Mittelunternehmen (KMU) eingestuft wird.


Klingt spannend?
Dann schreiben Sie uns.

    Ich möchte, dass Lingoplanet

    geschützt durch reCAPTCHA
    Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen

    Sie müssen funktionale Cookies erlauben, um das Kontaktformular nutzen zu können.

    Cookie-Einstellungen zurücksetzen